Apropos Breitscheidplatz

Apropos Breitscheidplatz

Mit einem Mausklick auf das Foto vom Gedenkort an den Terroranschlag durch den Tunesier Anis Amri vom 19. Dezember 2016 erfahrt ihr mehr über dessen Hintergründe. Nach aktuellen Auskünften des Parlamentarischen Kontrollgremiums zu dem Fall tragen einige deutsche Behörden dafür zumindest eine Mitverantwortung.

Im Raupenstadium

Im Raupenstadium

Mit einem Mausklick auf das Foto aus dem ersten Naturerlebnis- und Umweltbildungsgarten Tunesiens im Nationalpark El Feija (Provinz Jendouba) erfahrt ihr mehr über die diesjährigen Errungenschaften des deutsch-tunesischen Projekts JURIK.

Lernen von Lotta

Lernen von Lotta

Mit einem Mausklick auf das im Bildungszentrum Sankt Andreasberg aufgenommene Foto der zwei tunesischen JURIK-Projektpartner mit dem Junior-Ranger-Maskottchen Lotta erfahrt ihr mehr über den Besuch der deutsch-tunesischen Projektgruppe im Nationalpark Harz.

Nach vorne denken

Nach vorne denken

Mit einem Mausklick auf das tunesische Team im UBBEZ-Projekt bekommt ihr einen kleinen Eindruck von einer aktuellen Besprechung im Bundestag, bei der auch über Tunesien gesprochen wurde. Besser als sprechen wäre natürlich etwas zu tun. Zum Beispiel für die Weiterentwicklung des tunesischen Ökotourismus.

Hauptsache „Security“?

Hauptsache „Security“?

Mit einem Mausklick auf das Bild von der neuen Sicherheitskontrolle vor der römischen Ausgrabungsstätte Bulla Regia erfahrt ihr mehr über meine aktuellen Eindrücke aus (Nordwest-)Tunesien. Leider fallen diese eher zwiespältig aus.

Das vergessene Holzpferd

Das vergessene Holzpferd

Mit einem Mausklick auf das Bild aus dem nordwesttunesischen Nationalpark El Feija erfahrt ihr mehr über das neue Austauschprojekt von ENEA e.V. im Rahmen der Deutsch-Tunesischen Transformationspartnerschaft des Auswärtigen Amtes. Das neue Vorhaben nennt sich „UBBEZ“. Was soviel heißt wie: „Umweltbildung als Beitrag zur Entwicklung der Zivilgesellschaft“.

Labyrinth der Gewalt?

Labyrinth der Gewalt?

Mit einem Mausklick auf das Bild von einem römischen Mosaik im Bardo-Museum in Tunis erfahrt ihr mehr über meine Sicht auf Tunesien nach dem Attentat. Denn eins ist sicher: So schnell – wie namhafte deutsche Zeitungen fürchten – werden sich die Tunesierinnen und Tunesier ihre neu gewonnene Demokratie nicht wieder nehmen lassen.

Vom Tauchgang nach Dougga

Vom Tauchgang nach Dougga

Mit einem Mausklick auf das Bildmotiv vom Messestand Tunesiens auf der ITB Berlin 2015 erfahrt ihr mehr über die Pressekonferenz und den Messestand des Tunesischen Fremdenverkehrsamts. Trotz einiger Wiederholungen waren hier wie dort interessante Neuigkeiten für den Nordwesten Tunesien zu finden.

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Mit einem Mausklick auf das Bild von Wanderern im Nationalpark El Feija erfahrt ihr mehr zur aktuellen Entwicklung in Tunesien und in der Kroumirie. Die gute Nachricht: Durch die erfolgreiche Umsetzung des ersten tunesischen Natur-Erlebnispfads im Nationalpark El Feija hat Naturtourismus in Nordwest-Tunesien zum ersten Mal ein konkretes Gesicht bekommen.

Rückblick mit Grünanteil

Rückblick mit Grünanteil

Mit einem Mausklick auf das Bild von einer Schultheater-Szene in einer Grundschule in Tunis erfahrt ihr mehr über die Rolle der tunesischen Jugend für die Entwicklung des Landes. Leider wird dieser wichtige Hoffnungsträger in Deutschland oft aus den Augen verloren. Eine Ausnahme bilden die engagierten Projektaktivitäten von zwei Vereinen aus Berlin und Hannover.

Ain Kroumir - Portal für Tourismus in Nord-Tunesien © Matthias Schwincke 2014 - Impressum