Nordwest-Tunesien steckt voller Naturschätze. Manche davon sind schon entdeckt und bekannt. Marmor, Getreide, Korallen, Kork und Olivenöl lockten über die Jahrhundert hinweg viele Entdecker und Invasoren in die Region. Sie bereicherten sich an diesen Schätzen, hinterließen aber auch einen großen kulturgeschichtlichen Reichtum. Einige Schätze sind noch unentdeckt oder wenig bekannt. Oder sie werden in ihrem unschätzbaren Wert noch nicht erkannt und entsprechend gewürdigt: wie zum Beispiel der unermessliche biologische und ökologische Wert der ungewöhnlich artenreichen Korkeichenwälder.

Der große natürliche Reichtum von Nordwest-Tunesien war immer schon ein Anziehungspunkt für Entdecker, Eroberer und Ausbeuter.


Ain Kroumir - Portal für Tourismus in Nord-Tunesien © Matthias Schwincke 2014 - Impressum