Fast alle Wege in die Kroumirie führen über Tunis. Den Flughafen der tunesischen Hauptstadt, Tunis-Cartharge, erreicht man von fast allen größeren Städten Europas innerhalb kurzer Zeit. Ein Flug von München nach Tunis dauert beispielsweise nur etwa zwei Stunden. Wer mit dem Auto anreisen möchte, kann von Genova, Marseille, Neapel, Cagliari, Palermo/Trapani sowie im Sommer außerdem von Sète und Livorno aus mit der Fähre nach Tunis-La Goulette übersetzen. Die Fahrzeiten betragen von Genova und Marseille aus etwa 24 Stunden, von Trapani aus 8 Stunden.

Die Kroumerie liegt etwa zwei bis drei Autostunden entfernt von Tunis. Die Flugzeit von München nach Tunis liegt mit zwei Stunden sogar noch darunter.

In die touristisch interessantesten Städte der Kroumirie, Tabarka und Ain Draham, gelangt man ohne eigenes Auto am schnellsten und preisgünstigsten mit dem Louage-Sammeltaxi oder mit dem Omnibus, beides ab Tunis-Bab Saadoun. Mit dem Zug sind die Städte Beja, Jendouba und Ghardimaou erreichbar, wo allerdings nur sehr begrenzte und wenig bequeme Übernachtungsmöglichkeiten bestehen. Die größte Flexibilität und Beweglichkeit bietet natürlich ein eigener Mietwagen. Am Flughafen Tunis-Carthage bieten fast großen internationalen Mietwagenagenturen Modelle vom Kleinwagen bis zur größeren Limousine an.

Ain Kroumir - Portal für Tourismus in Nord-Tunesien © Matthias Schwincke 2014 - Impressum